Der allerletzte Kampf schien ein leichter...

 

Heute Nacht um kurz vor 11 im Kreise der Familie in einer liebevollen Hospizathmosphäre hat sich mein Vater der Gnade hingegeben und seinen Körper verlassen.

Es kam etwas überraschend, keine längere Nacht mehr, ein Bruder war gerade 10 min weg.

Es hat einfach aufgehört, zwei, drei Atmenzüge kamen noch nach.

31.1.08 08:34

Werbung


bisher 25 Kommentar(e)     TrackBack-URL


friedvollekriegerin / Website (31.1.08 08:41)
Mein herzliches Beileid, dir und deiner Familie. Und schön für ihn, das er loslassen konnte, ihm geht es jetzt besser *drück*


seelen.wunden / Website (31.1.08 08:42)
Ein Licht für dich und deinen Vater da lass ...


Merle / Website (31.1.08 09:54)
Ich denke auch dass es ihm nun besser geht nach all der Zeit. Auch mein Beileid hast Du!


Niesi & Andi / Website (31.1.08 10:14)
Mein Beileid.
Eine Kerze ist zu dieser Zeit gewesen, denn er war von Wärme und Familie umgeben.

Niesi


dirndl / Website (31.1.08 10:53)
Zeit für Stille !


hierundjetzt / Website (31.1.08 14:28)
mein beileid *drück*


papillon de nuit (31.1.08 16:51)
Mein Beileid.

Nichts sehen als Sonne
Nichts fühlen als Wärme
Nichts hören als Brandung
Zwischen zwei Herzschlägen glauben:
Nun ist Frieden.

Günter Kunert


zillie / Website (31.1.08 17:32)
Meine Gedanken sind bei Dir...
wünsche Dir Trost und Kraft für die schmerzvollen Momente


Stephan (31.1.08 18:35)
meine Gedanken sind bei dir, mein Beileid und für dich die Kraft um jetzt auch den anderen noch Beistand zu geben.
Ruhe und Frieden für deinen Vater.


Marianne / Website (31.1.08 18:39)
es ist schön, dass Ihr bei ihm sein konntet auf seiner letzten Reise. Ich bin sicher, das wird im die Angst genommen haben, loszulassen...

Dir und Deiner Familie ganz, ganz viel Kraft- gerade in der näcshten zeit!


diefremde (31.1.08 19:47)
http://www.youtube.com/watch?v=Xxjw6ZsHjNU&feature=related


ide02 / Website (31.1.08 19:57)
Ich schließe mich allen an: Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft! Und werde eine Kerze für euch anzünden...


Katjana / Website (31.1.08 23:15)
Ich wünsche dir und allen, die mit dir trauern, ganz viel Frieden, Zuversicht, Kraft und Mut! Ich denk an dich!


Diane / Website (1.2.08 00:13)
Endlich erlöst! - Ich denke auch an Dich und wünsche Deinem Vater ewigen Frieden, dort wo er jetzt ist. Dir und Deiner family viel Kraft und alle meine Gebete - alles Liebe und Gute
Diane


m...t (1.2.08 08:23)
.. anteilnahme ..
meerluft


Tobias K. / Website (1.2.08 11:18)
Ich bin überzeugt davon, dass Dein Vater jetzt frei ist. Und ich wünsche Dir und Deiner Familie Zeit und Ruhe um zu verstehen... Ich weiß nicht, wie sich sowas anfühlt, aber ich kann mir vorstellen, dass es alles durcheinander bringt, oder das vielleicht auch erst nach ein paar Tagen tut.
Mit lieben Grüßen
Tobias


StiCheLei / Website (1.2.08 11:32)
Ich wünsche dir, dass du mit Hilfe vieler Erinnerungen verstehen und loslassen kannst.
Nimm dir die nötige Zeit.
Liebe bleibt...
(Mütter und Väter sind Engel in der Lehre. )


Martha / Website (1.2.08 15:00)
herzliches Beileid, *drück* Martha


Ikkyu / Website (1.2.08 17:12)
es hat einfach aufgehört ... wie schön


Mieze / Website (2.2.08 02:08)
Lange war es,
ein nicht endender Kampf - scheinbar...
Ich drücke dich mal,
...
Mein Beileid!


principessa / Website (2.2.08 11:17)
*malganzfestdrück*


buchmaus / Website (2.2.08 13:54)
Mein aufrichtiges Beileid! Schön, dass ihr bei ihm sein konntet. Er hat jetzt Frieden gefunden und ist sicher erlöst und glücklich! Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft um den Verlust zu akzeptieren.
Alles Liebe


maerzsonne / Website (2.2.08 16:44)
Manchmal glauben wir es ist die Erlösung, aber es ist nicht unsere Befreiung. Es fehlt immer was, vielleicht nur die Möglichkeit die Person zu sehen oder das Angenehme zu erleben. Ich wünsche viel Kraft, denn man wird sich damit etwas länger beschäftigen müssen. Ich denke, im Kreis seiner Liebsten gehen zu können, ist ein Geschenk.
Mein Beileid. Sylvia


Sidhe / Website (3.2.08 01:25)
Ich fühle mit dir, denn ein selbiges Erlebnis habe ich auch gehabt.
Es ist tröstlich zu sehen wie der Mensch seinen Frieden findet und hinübergeht um seinen Weg dort, befreit von der Krankheit des Körpers, fortzusetzen.

Und auf eine so friedliche Weise hat der Tod wie ich finde seinen Schrecken verloren, er ist einfach wie ein Tuch der Liebe das über den ausgedienten Körper gebreitet wird, ein Schutz vor noch mehr Krankheit und letzten Endes die Erlösung.

Viel Kraft, Zeit und besonnene Stunden wünsche ich dir.
LG,
Sidhe


morgiane / Website (4.2.08 19:28)
auch von mir eine liebevolle Umarmung, ein warmer Gedanke, ein kleiner Sonnenstrahl, auf dass du und deine Familie zur Ruhe kommen könnt.
Mütter und Väter sterben nie so ganz, sie leben in uns weiter, nachdem ich im Oktober meine Mutter verloren habe, finde ich sie immer mehr in mir wieder, dankbar und manchmal ein wenig traurig...
Liebe Grüße
morgiane

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen